Die LeISA gGmbH

Die gemeinnützige LeISA GmbH ist Betreiber des Soziokulturellen Zentrums "Die VILLA". Die größte Einrichtung ihrer Art in Leipzig bietet jede Woche über 100 Veranstaltungen und Projekte. Getrennt in Kinder- und Jugendbereich werden offene Angebote (Offener Treff) sowie Kurse, Projekte und Workshops für bestimmte Zielgruppen angeboten, die sich nach Alter und Zugehörigkeit zu Jugendkulturgruppen unterscheiden. Die Angebote erfolgen auf der Grundlage von Freiwilligkeit, Flexibilität, Gestaltbarkeit durch Partizipation sowie Bedürfnis- und Lebensweltorientierung mit dem Ziel, durch selbstbestimmtes Handeln und eigenständige Entscheidungen bei der aktiven Einbeziehung in die Gestaltung und Durchführung von Angeboten die Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und soziale Kompetenzen zu vermitteln. Der Medienbereich arbeitet in den Schwerpunkten Video, Fotografie, Computeranimation und Internet. LeISA betreibt im Soziokulturellen Zentrum "Die VILLA" außerdem das Café Neulicht als Zentrum für Begegnung und Kommunikation sowie als Beschäftigungsmöglichkeit für Jugendliche im geringfügigen Beschäftigungsverhältnis.

 

 

 

 

Kontakt

LeISA gGmbH
Soziokulturelles Zentrum "Die VILLA"
Lessingstraße 7
04109 Leipzig
Telefon: 0341 - 35 52 04-0
www.leisa-leipzig.de