"JA:hr für Europa" wird unterstützt durch

Erasmus plus - JUGEND IN AKTION

Innerhalb von Erasmus+ ist JUGEND IN AKTION der Programmteil für alle jungen Menschen im Bereich der nicht formalen und informellen Bildung (2014-2020).

Junge Menschen können mit Erasmus+ JUGEND IN AKTION Kompetenzen für ihre persönliche und berufliche Entwicklung entwickeln. Sie sollen Lust bekommen, die Zukunft der EU mitzugestalten. Das Programm will Solidarität über Grenzen hinweg vermitteln und junge Menschen anregen, als aktive europäische Bürgerinnen und Bürger zu handeln.

Zu unseren Aufgaben gehören:

  • Wir informieren über die Ziele, Möglichkeiten, Richtlinien und Schwerpunkte des EU-Programms JUGEND IN AKTION.
  • Wir fördern aus den Mitteln des Programms internationale Jugendbegegnungen, Europäische Freiwilligendienste, Initiativen Jugendlicher, Jugenddemokratieprojekte, Qualifizierungsmaßnahmen für Fachkräfte der nicht formalen Bildung im Jugendbereich und den Strukturierten Dialog zwischen politischen Entscheidungsträgern und jungen Menschen.
  • Wir beraten engagierte Menschen und Einrichtungen bei der Planung, Durchführung und Weiterentwicklung ihrer Projekte im Rahmen des EU-Programms JUGEND IN AKTION.
  • Wir qualifizieren ehren- und hauptamtliche Fachkräfte sowie engagierte Jugendliche.
  • Wir fördern die Zusammenarbeit und Vernetzung zwischen den NutzerInnen des Programms in Deutschland, in Europa und darüber hinaus.
  • Wir informieren über jugendpolitische Entwicklungen auf europäischer Ebene und bieten den Akteuren ein Forum für den Austausch und die Entwicklung von Ideen zu verschiedenen Schwerpunktthemen. 

Unsere Agentur ist der deutsche Partner eines europäischen Netzwerkes von 33 nationalen Agenturen in momentan 31 Ländern Europas. Wir unterstützen die Europäische Kommission bei der Umsetzung des Aktionsprogramms JUGEND.

Informationen unter: www.jugend-in-aktion.de

Stadt Leipzig

Jugendhilfe-Etat

Info: www.leipzig.de/jugendamt