Europäischer Freiwilligendienst

Das Programm

Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) oder auch European Volunteer Service (EVS) ist ein Teil des EU-Programms Jugend in Aktion.

Das Programm bietet jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, sich als Freiwillige für eine Dauer von 2 Wochen bis 12 Monaten in einem gemeinnützigen Projekt im Ausland zu engagieren.

Die Freiwilligen bekommen die Chance, ein anderes Land, eine andere Kultur und eine andere Sprache intensiv kennen zu lernen. Nicht als ArbeitnehmerIn oder Zivildienstleistender, nicht als ErzieherIn oder BetreuerIn, sondern freiwillig auf Taschengeldbasis und für eine begrenzte Zeit.

Der EFD ist ein wirklicher „Lerndienst“. Die Freiwilligen sind für die lokale Gemeinschaft von Nutzen, lernen neue Fertigkeiten und Sprachen und entdecken andere Kulturen. Ihre Tätigkeit in einem Projekt soll in einem ausgewogenen Verhältnis stehen zwischen Lernen und Arbeiten. Den Freiwilligen soll Raum für eigene Projekte gegeben werden, damit sie ihre Kreativität und Eigeninitiative ausbauen können.